Neuer Bewohner im Auenwald 2019-09-05T10:53:52+00:00

Project Description

Inmitten eines urigen Eichenwäldchens hat unser jüngstes Baumhaus die Lichtung des Waldes erblickt. Sechs Bäume und  nur eine Stütze tragen den Sprössling. Sein erster Lebensjauchzer gilt seinen zukünftigen Eltern: einem Mädel und ihren zwei Brüdern. Mit leuchtenden Augen erkunden sie ihren Nachwuchs. Aufgeregt kraxeln sie auf eine Schiffsleiter zur sonnenbeschienenen Plattform, vorsichtig schaukeln sie über die acht Meter lange Hängebrücke. Dort heißen sie die geheimen Wächter des Hauses willkommen: Ninjas, in Fensterläden eingearbeitet.

 

Im Inneren erwartet sie ein Lager mit kuschligem Schaffell, Holzbänken und -tisch. Eine Leiter weist den Weg nach oben. Gänsehaut übermannt sie in der gemütlichen Schlafloft unter dem Spitzdach. Sie können ihr Glück nicht fassen. Die Aussicht von dort oben ist magisch! Umringt von halb versunkenen Eichen im Moor und dichtem Farn, so weit das Auge reicht, würden sich die Kinder nicht wundern, Miraculix bei der Mistelernte zu begegnen.

 

So viel gibt es noch zu entdecken! Eine Strickleiter dient dem Mädel als geheimer Aufstieg, eine Feuerwehrrutschstange und Edelstahlrutsche den Jungs als rasanter Abstieg. Unter dem Baumhaus weiht der Jüngste im Abendrot schnarchend die Hängematte ein. So sollte jeder Tag enden.

Project Details

Categories: