Argus-Bläuling, Perlmuttfalter oder kleines Wiesenvögelchen – hier im Tal der Schmetterlinge können Naturforscher*innen, Wandervögel und Familien inmitten eines groß angelegten Erlebnispfades bis zu 824 Schmetterlingsarten entdecken. Sogar der seltene Augsburger Bär soll dort gesichtet worden sein.

In diesem Hotspot der Artenvielfalt errichteten wir für die Gemeinde Brandenberg in Tirol eine Aussichtsplattform. Über die imposante Tragriegelkonstruktion, die unseren 12 Meter langen – mit Stahlseilen gesicherten – Steg hält, gelangt man zur Plattform. Ein Bergahorn, organisch in das Bauwerk integriert, wartet hier mit kleiner Bank auf seine Gäste.

Von dort genießt man in 16 Metern Höhe die Aussicht in Richtung Tiefenbachklamm. Eine Tour dorthin lohnt sich, tosendes Gewässer, abenteuerliche Buchten und wildromantische Ufer erwarten einen. Auf zur wilden Wald Vielfalt!